Psorias: die segenbringenden Rate fur die Patientinnen

Categories: Volksmittel
Kommentare deaktiviert für Psorias: die segenbringenden Rate fur die Patientinnen
  1. Wahrend des Aufwaschens,verletzen Siebreiten Sie die Haut aus— verwenden Sie den weichen Schwamm oder die baumwollene Serviette. Vermeiden Sie die Anwendung des harten Bastwisches.
  2. Benutzen Sie die pH-neutrale Seife oder das Gel furdie Dusche (ohneotduschek).Ruhren Sie von der festen Seifedie Haut nicht an.
  3. Trocknen Sie die Haut vom Handtuch vorsichtig,na werden weich Sie.Entfernen Siedie selbstandig verhornenden Schuppen nicht.
  4. Nachder Dusche tragen Sie aufdie Haut das mildernde Mittel auf. Trocken, mitden Rissen verringert die Haut die Produktivitat der Behandlung,sowie ofter kratzt sich.
  5. Kurz schneiden Sie die Nagelsind wird weniger helfen, die Haut zu verletzen,wenn der unuberwindliche Wunsch entstehen wird gekratzt zu werden. Bemuhen Sie sich,die Haut vorden Schnitten undden Beschadigungen zu schutzen, da sie ein Grund des Erscheinens neu wyssypani psoriasa werden konnen.
  6. Bei der Behandlung psoriasa mitder Lokalisation des Prozesses aufden Handen muss man die baumwollenen Handschuhe nach dem Auftragen des Medikaments bekleiden, um sein Treffenins Gesicht zu vermeiden.
  7. Die Kleidung kannaufdie Haut sozusagen drucken, dass das Erscheinen neu wyssypani provozieren kann, deshalb wahlen Sie leicht, geraumig, baumwollen.Die Kleidung ausden Stoffen mitden hellen undgemischten Farben, wird helfen, die zudie Kleidung geratenden Schuppen zu tarnen.
  8. Die Klimaregelung kann Ihre Haut trocknen, undgleich darauf kann die Verschlechterung des Zustandes treten.Nach Moglichkeit beschranken Sie die Zeit,die unter den Bedingungen der Konditionierung durchgefuhrt wird.
  9. Obwohl die Sonnenstrahlengunstig aufviele Patienten eben gelten, bemuhen Sie sich, inder Sonne nicht zu verbrennen. Konsultieren Sie mitdem Arzt uberdas optimale Regime des Sonnenbadens.
  10. Bemuhen Sie sich, das Gesundheitsverhalten zu fuhren, vermeiden Sie den Missbrauch des Alkohols undfuhren Sie bis zuMinimum die Stresituationen zuruck.
  11. ZurWinterzeit befeuchten Sie die Luftdrin, wie aufder Arbeit, als auchzu Hause.

Dass es moglich ist und was bei psoriase verboten sind

Categories: Volksmittel
Kommentare deaktiviert für Dass es moglich ist und was bei psoriase verboten sind

Die Behandlung psoriasa ein langwieriger undkomplizierter Prozess, dessen wichtigen Momente die Erfahrung der Behandlung, eine langwierige Beobachtungder Patientinnen unddie richtige Auswahl der Methoden undder Mittel der Therapie sind. Immer muss man sich erinnern, dass die Hauptsache inder Behandlung dieser unvorsatzlichen Krankheit— «noli nocere» (schadenicht). In vieler Hinsicht hangt die Behandlung psoriasa vom Kranken, von seiner Informiertheit uber diese Krankheit, den Zustand der Psyche, die Stimmung, des Optimismus ab.

Uberzeugen sich, dass es psorias wirklich ist (wenn wyssypanija sind zum ersten Mal erschienen). Erinnern Sie sich, welche Umstande unddie Ereignisse dem Erscheinen wyssypani vorangingen. Es konnen die Stresituationen, beliebige Vergiftungen— medikamentos, alkoholisch, nahrungs-u.a., eine langwierige Unterkuhlung, die infektiosen Erkrankungen unddie Impfungen, trawmetisazija die Haute (einschlielich die Kaltwelle, die Farbung des Haares) undtd sein.Nachherentfernen Sie den Einfluss dieser Faktoren aufIhren Organismus nach Moglichkeit.

Es ist verboten

1. Weh zu tun.Lassen Sie den Ubergang der scharfen infektiosen Erkrankungen indie Chronischen nicht zu.

2. Zu trinken, zu rauchen. Sie erinnern sich, dass den Alkohol undtabakokurenije die Behandlung psoriasa in der Regel erschweren undrufen seine Verscharfung herbei.

3. Reinigt zu werden. Popularin letzter Zeit konnen die Reinigen des Organismusder provozierenden Faktoren auch prasentieren.Man braucht sich, unddem Hungern nicht zu begeistern.

4. Das Ultraviolett zu missbrauchen. Viele Patientinnenfahrenans Meer, der Krankheit talassoterapijej und gelioterapijej zu entgehen (das Meer und die Sonne), aber uberzeugen sich bald, dass die Krankheit wieder fortschreitet und tritt mit der neuen Kraft, lasst uber sich wieder wissen — die Sonne gilt auf den Kranken verderblich, es treibtpsorias noch tiefer in den Organismushinein, und nach einer bestimmten Zeit geschieht ruckgangig, deshalb, meer- und die Sonnenbader zu ubernehmen, es ist nach der ossenne-Winterbehandlung und der Prophylaxe zum Sommer besser.

5. Es gibt allen nacheinander. Die erfolgreiche Behandlung psoriasahangt vonder Beachtung des diatetischen Regimes in vieler Hinsicht ab, das bei der gegebenen Erkrankung physiologisch vollwertig nachenergozennosti, dem Inhalt der Fette undder Kohlenhydrate sein soll. Man muss den Konsum zitrus-, der Schokolade, der Eier, des Honigs, der Vollmilch undder Lebensmittel, die das rote Pigment enthalten (die Tomaten, den Pfeffer, die Erdbeereu.a.) ausschlieen. Nach dem Verschwindenware es bljaschek, im Laufe der Remission, diese Lebensmittel nicht zu missbrauchen, wunschenswert heftig, die sauere, scharfe undfettige Nahrung, die Raucherwaren, der Suigkeit zu beschranken.

Nach Moglichkeit schlieen Sie die Lebensmittel aus, die die allergischen Reaktionen herbeirufen, oder beschranken Sieihren Konsum. Vergrossern Sie die Zahl der Aufnahmen der Nahrung, aberdabei verringern Sieihren einmaligen Umfang. Die Platten wenden Sie inotwarnom, uberbacken, tuschennom die Art an.

Die erfolgreiche Behandlung psoriasahangt vonder Ausnahme der scharfen Platten, der Wurzigkeiten unddes wurzigen Gemuses, der Zutaten (der Senf, die Mayonnaiseu.a.), der geraucherten Lebensmittel, der festen Fleisch-, Fisch- undPilzbruhen undder Soen in bedeutendem Grade ab.Wesentlich verringern Sie den Konsum des Kochsalzes undder salzigen Lebensmittel.

Beim intensiven Fortschreiten des Prozesses sind die Fastentage unddie heftige Beschrankung des Konsums der alkoholischen Getranke notwendig. Verringern Sie bis zuMinimum den Konsum sacharossoderschaschtschich der Lebensmittel.

Die Behandlung psoriasa in der Regel komplex,wirdunter Berucksichtigung vieler Faktoren, die zu die Entwicklungen oder zu die Verscharfungen der Erkrankung beitragen,sowie die Beachtung bestimmter Regeln einer Ernahrung eben durchgefuhrt.

Es ist moglich

1. Die polyungesattigten fettigen Sauren (PNSCHK). Die besondere Aufmerksamkeit ist notig es aufden Konsum der Pflanzenole, zuderen Bestand die polyungesattigten fettigen Sauren (PNSCHK gehoren) zu wenden. Der Eingang PNSCHK inder ausreichenden Zahl ist bei psoriase sehr wichtig, da sie imOrganismus bilden es ist die aktiven Stoffe biologisch (einschlielich die Gewebehormone prostaglandiny, erfullend die Rolle der Regler der biologischen Prozesse), leisten antiphlogistisch undprotiwoallergitscheskoje die Handlung, beeinflussenden Zustand der Haut (positiv dadie Zellmembranen bilden) undder Wande der Blutgefae, regulieren den Stoffwechsel (insbesondere den Fettaustausch inder Leber, den Austausch der Reihe der Vitamine).

2. Der Zellstoff. Beider vorliegenden Gruppe der Patientinnen entsteht das Bedurfnis periodisch, die reinigende Funktion der Leber undihre Teilnahmeam Lipidaustausch zu unterstutzen. Die groe Bedeutung hat regelmaig oporoschnenije des Darms. Bei der Neigung zuden Verschluen indie Ration nehmen die Lebensmittel mitdem hohen Inhalt der Nahrungsfasern undder Plattemit poslabljajuschtschim von der Handlung (die Salate mitdem Pflanzenol, den Gemusesalatu.a.) auf.Dazu, die Nahrungsfasern verfugen auchuber andere wichtige Eigenschaften: beeinflussenden Stoffwechsel, unterstutzen imOrganismus das Gleichgewicht der Mineralien. Eine Ernahrung soll von den Lebensmitteln, die den Lipidaustausch normalisieren (der Buchweisenbrei, den Quarku.a.) bereichert sein.

3. Die Vitamine. Die Behandlung psoriasa verlauft erfolgreicher, wenn die starre Aufmerksamkeit dem Eingang inden Organismus der Vitamine, die sich zurGruppe antioksidantow verhalten, unterstutzend die Gesundheit der Haut undder Nagel zugeteilt wird. Sie helfen, die freien Radikalen zu neutralisieren, die der Haut benachteiligen, festigen die Wande der Behalter, sind fur die Synthese kollagena undelastina (der Bestandteile des Anschlussstoffes) wichtig. Der Komplex der Vitamine der GruppeIn, teilnehmend anallen Zellprozessen, hilft auch, die Haut imgesunden Zustand zu unterstutzen. Auerdemleisten die Vitamine der Gruppe In die gunstige Einwirkung aufden Zustand des Nervensystemes, was bei der gegebenen Erkrankung wichtig ist. Typisch fur psoriasa ist die verstarkte Vermehrung der Kafige der Haut undihr unvollstandig sosrewanije. Es ist aufgedeckt, dass die Kafige der oberen Schicht der Haut (keratinozity) die hohe Sensibilitatzum Vitaminder Insel habenZur Zeitverwenden in der praktischen Medizin mit dem Erfolg die Praparate mitdem VitaminUber, die, durch die Rezeptoren aufkeratinozity geltend, bringen zurVerstarkungihrer Differenzierung undso versuchen, die Entwicklung epidermissa zu normalisieren.

Bei der Zusammenstellung der Diat ist es wichtig, sich anden Einschluss indie Ration der Lebensmittel, vitaminreich zu erinnern: JE (die Pflanzenole), Mit (die Heckenrose, den suen Pfeffer, die Johannisbeere), Unddas Beta-Karotin (die Leber, die Butter, den suen Pfeffer), Uber (die Fischlebensmittel), In (die Leber rinds-, die Grutze buchweisen-),sowie bioflawonoidami (die Johannisbeere).

4. Das Kalzium. Die Ration muss man von den Lebensmitteln— die Quellen des Kalziums (den Quark, kislomolotschnymi von den Lebensmittelnu.a.), leistend antiphlogistisch undprotiwoallergitscheskoje die Handlung bereichern.

5. Das Zink. Bei psoriase ist es wichtig, den Eingang mitden Lebensmitteln des Zinkes zu berucksichtigen, vondem die Leistung des Eiweisses, das fur die Heilung der Wunden notwendig ist, der Erhohung der Immunitat undantioksidantnoj der Schutz abhangt.