Umgurtend entziehe

Umgurtend entziehe (umgurtend gerpes) isteine Virusinfektion, die vom Schmerz undHaut- wyssypanijami gezeigt wird.Entsteht ofter im Herbst unddem Winter, vorzugsweise beiden alteren Leuten.

Die Krankheit meldet sich vom selben Virus gerpessa (herpes zoster), der ein Erreger der Spitzpocken (wetrjanki ist)., Nachdem wetrjanka geht, geht der Virus aus dem Organismus nicht verloren, und schlummert in den Kafigen des Nervensystemes. Bis der Organismus gesund ist, zeigt sich der Virus gerpessa soster, aber manchmal nach den langen Jahren keinesfalls, handelt er ins Blut wieder, die Symptome umgurtend gerpessa herbeirufend.

Die Grunde, die das Erwachen des Virus herbeirufen:

  • Die Aufnahme der Praparate, die die Immunitat verringern (kortikosteroidnyje die Hormone, immunodepressanty).
  • Die chronischen Stresse unddie Ubermudung.
  • Die onkologischen Erkrankungen: limfogranulematos undandere Geschwulste.
  • Die Folgen der radialen Therapie.
  • Die witsch-Infektion unddas AIDS.

Umgurtend entziehe ist ansteckend – der Virus ist in den Absonderungen aus pusyrkow enthalten. Fur die Menschen, perebolewschich wetrjankoj, gibt es keine Gefahren der Ansteckung. Jedoch konnen, wer wetrjankoj nicht weh tat, insbesondere die Kinder, die sich in Verbindung mit den Patientinnen umgurtenden gerpessom befinden, wetrjankoj (die Spitzpocken) krank werden.