Die Grunde der Impotenz

Der haufigste Misserfolg imLeben des Mannes— so die Impotenz hat bekannter Psychotherapeut Sigmund Freud genannt. Vonjener Zeit hat die Medizin nach vielem gestrebt, bis zuden Kleinigkeiten sind die Technologien der Diagnostik undder Behandlung der sexuellen Kraftlosigkeit durchgearbeitet.Sondern auchjetzt die Probleme mitder Potenz— der starkste Schlag nachdem Mannerehrgeiz.

Die Vorstellung daruber, dass die Impotenz mitdem Kopf anfangt undist anihr die falsche emotionale Einstellung schuldig, besa die Verstande lange. Jetzt klart sich die Schwache des starken Geschlechts mit allerlei Defekten undden Storungen inder Arbeit der inneren Organe immer ofter, da der Mechanismus erekzii bei der Teilnahme tatsachlich aller Systeme des Organismus gestartet wird.

Es ist ein wenig Statistik

Zwei auszehn Vertretern des starken Geschlechts leiden anden Verstoen erekzii. Nur jeder zehnte Mann, der aufdie sexuellen Verwirrungen zusammenstie, behandelt andie Fachkraft.

In 90 % der Falle erekziju kann man wieder herstellen.

Bei 80 % die Manner hat die Impotenz die physiologischen Grunde undsignalisiert uberIrgendwelche Unglucklichkeit im Organismus.

UberwelcheKrankheiten die Impotenz (erektilnaja die Dysfunktion signalisieren kann).

  1. Fuhren inder Liste nelady mitder Psyche, werdend chronisch— die neurotischen Verwirrungen, der Depression.In diesem Fall hangt erekzija vomemotionalen Zustand ab. Manchmal ist der vollwertige Geschlechtsakt nur bei der Beachtung irgendwelcher Bedingungen moglich. Zum Beispiel,beim Mann wird alles nur miteiner bestimmten Partnerin, zueiner bestimmten Zeit der Tage oder nach masturbazii erhalten.
  2. Die haufigen Grunde der sexuellen Verwirrungen— die Zuckerkrankheit, den Alkoholismus, die Rauschgiftsucht, die Vergiftung, des Verstoes des Stoffwechsels. Bei diesen Erkrankungen ist die Sendung der Impulse nachden empfindlichen undmotorischen Fasern verletzt,so, leidet undreflektornaja der Bogen, der erekziju gewahrleistet.
  3. Die Probleme mitder Potenz erscheinen nach den Verletzungen oder den Erkrankungen rucken- unddes Gehirns manchmal. Nicht selten verletzt erekzija— das erste Symptom der infektiosen Niederlage, die Verletzung, der Geschwulst, der Epilepsie oder der Krankheit Parkinsona.
  4. Merklich sinkt die sexuelle Sucht bei den hormonalen Verstoen. In der Regel, es geschieht aufdem Hintergrund den Mangel der sexuellen Mannerhormone oder beim Uberfluss der Weiblichen.
  5. Die Atherosklerose, die angeborenen Defekte undandere Krankheiten der Behalter bedrohen mit der Impotenz auch.Es handelt sich darum, dass die ahnlichen Verwirrungen den normalen Nebenfluss des Blutes zukawernosnym den Korper des Gliedes behindern.
  6. Die Impotenz kann sichauch als das Nebenprodukt der Aufnahme der medikamentosen Praparate entwickeln. Auferekziju beeinflussen die Antidepressante, die Neuroleptika, die Tranquilizer, die Praparate, die die Hypertonie, und behandeln, die die Magensekretion herabsetzen.
  7. Hinter den sexuellen Misserfolgen manchmal fliehen die entzundlichen Erkrankungen der Prostata, uretry, der Harnblase undjaitschek. Uberhaupt, beliebige chronische Krankheiten, die nervose undphysische Ubermudungwirken sich aufder Mannerkraft nicht aufs beste aus.

Wiesich den Grunden der Impotenz zurechtzufinden

Um urogenitalnyje die Erkrankungen auszuschlieen, es ist die Konsultation urologa oder androloga, mitder nachfolgenden Ultraschallforschung, der Aufgabe der Analysen des Blutes unddes Spermas, der Entnahme der bakteriologischen Pinselstriche notig.

Wenn es die Verdachtigung gibt, dass Ihr Problem mitden hormonalen Verstoen verbunden ist, behandeln zuendokrinologu. Konnen sich die Ultraschallforschung endokrin scheles, computer- tomografija benotigen. Die labormassige Diagnostik wird helfen, das Niveau dieses oder jenes Hormons imBlut festzustellen.

Die Gemaverwirrungen zeigen sichmit Hilfe ultraschall- dopplerografii. Die modernen Methodiken lassenzu, quantitativ und die Qualitatskennziffern der Blutversorgung des Gliedes zu bestimmen. Fur dieses Ziel werden die funktionalen Proben ernannt. In kawernosnyje fuhren die Korper des Gliedes sossudorasschirjajuschtschije die Medikamente ein. Dabei vergleichen den Druck des Blutes in der Ader des Gliedes und der Armschlagader.

Die Erkrankungen rucken- unddes Gehirns auszuschlieen,sowie der peripherischen Nerven wird der Nervenarzt helfen. Dazu werden manchmal etwas komplizierte Forschungen— tomografija kopf- unddes Ruckenmarks, elektroenzefalografija, elektromiografija, reoenzefalografija ernannt.

Die psychische Komponente der sexuellen Verwirrung zu bewerten es soll der Psychotherapeut, seksopatolog oder der Psychiater. Die diagnostische Haupttechnologie, die von diesen Fachkraften verwendet wird,— das Gesprach mitdem Patienten, verschiedene Methoden der psychologischen Prufung.