Der marchenhafte Nachtisch «das Kokosparadies»

Der gute Tag, mein teuere Freundedes Blogs!

Jeder Tag unseres Lebens ist mit den alltaglichen Schaffen und den Sorgen ausgefullt. Seit dem Morgen bis zum Abendlaufen wir bei uns eine Menge der Schaffen, irgendwohin und wir beeilen uns, mit jemandem treffen wir uns, wir entscheiden die Probleme und wir helfen anderem. Unter dieser Eile zu den seltenen Momenten der Erholung will sehr man sich von etwas ungewohnlich, zauberhaft erfreuen, was den Sturm der angenehmen Emotionen herbeirufen wird und wird die gute Stimmung auf den ganzen Tag schenken. Und, um die gute Stimmung zu vermehren, man kann von ihm den Verwandten, die nah sind, und ebenso mit den Freunden und den Kollegen mitteilen.

Es ist der Kokosnachtisch – etwas ungewohnlicher und zauberhaft Sie es ist leicht, schnell schaffen Sie und von den eigenen Handen gern. Das Rezept ist ausserst einfach.

Fur die Bildung des Kokosnachtisches Ihnen ist es notwendig:

  • Des Kokosspanes – 125 g,

  • Der verdickten Milch – 0,5 Banken,

  • Die Ole sahnen- – 25г,

  • Des Vanillins – die 1 Tute,

  • Der Nuchen keschju – 100г.

Alle Zutaten sollen qualitativ sein, anders wird aller auch nichts in Schichten zerfallen wird sich ergeben.

Der Prozess der Erschaffung:

1. Erstens heizen Sie das Ol an. Das Ol soll, aber angeheizt werden, nicht aufkochen.

2. Ins angeheizte Ol erganzen Sie die Halbbanken der verdickten Milch. Standig storen Sie, bis die Masse bis zum gleichartigen Zustand ankommen wird. Nur seiner braucht man, auf dem Feuer nicht zu machen, da die Masse aufgebruht werden kann.

3. Erganzen Sie das Vanillin ist es wird das einzige Gewurz. Das Vanillin ist notig es nach dem Geschmack zu erganzen.

4. Die Masse stellen Sie in die Kapazitat aus, bedecken Sie und entfernen Sie in den Kuhlschrank fur ein Stunde. Dass haben Sie allen vermischt soll sastynut.

5. Aus der erstarrenden Mischung rollen Sie die Kugeln zusammen,bilden Sie von ihrem solchem Durchmesser, der Ihnen grosser gefallt,legen Sie das Nuchen nach innen.

6. Die sich ergebenden Kugeln fahren Sie im Kokosspan ein und stellen Sie auf den Teller aus.

Die hauslichen Zuckerln «das Kokosparadies» sind fertig! Jetzt konnen Sie den Nachtisch, tapfer bewirten nah und der Freunde versuchen.

Wahrhaftigwird der marchenhafte Kokosnachtisch niemandes diesen in der Gleichgultigkeit abgeben. Ungeachtet dessen, dass der Nachtisch in der Vorbereitung ungewohnlich einfach ist, seine geschmacklichen Qualitaten ist es angenehm werden am meisten versucht sladkojeschku verwundern.

Die angegebenen Zutaten soll am 20-25 der Zuckerln ausreichen, je nach welchem jenem Durchmesser Sie die Kugeln rollen werden. Wenn Sie die Gaste erwarten, so vergrossern Sie das Rezept in zwei oder dreimal tapfer.

Die Kokoszuckerln, die vorbereiteten Hauser um vieles besser ist als eben leckerer, dass man in den Geschaften oder auf dem Markt kaufen kann. Sie unterscheiden sich von kauf- auch dadurch, dass Sie genau wissen, was sich innerhalb jeder schneeweien Kugel befindet, da von seinen Handen geschaffen haben, was, so gelegt haben ist und.

Angenehm Ihnen des Appetites! Genieen Sie selbst und Sie schenken die Freude allen, wer Sie umgibt. Schenken Sie sich und nah den Nachtisch «das Kokosparadies»!