Oladi aus den Mohren – das leckere Rezept

Wir leben-leicht Begrusst Sie!

Der Herbst-in diese Kalenderperiode bemuhen Sie sich, das Gemuse zu beachten, sie braucht man, mehr anzuwenden, besonders betrifft es die Mohren. Endlich wahrscheinlich vermuten Sie, dassdie Mohren – das Produkt – antidepressant sind, geht in viele Diaten ein. Mit morkowkoj ergeben sich nutzlich und sogar die heilsamen Platten. Dieser wird orange owoschtsch furdie Soljanka, farschirowanija der Pfeffer herankommen.

Ich teilte mich mit Ihnen das Rezept der Vorbereitungmohren- maffinow schon. Und ob Ihnen das Rezept mohren- oladjew bekannt

Heute haben Sie solche Moglichkeit. Ich werde mich bemuhen, heute zu erzahlen, wie sich oladi aus den Mohren leicht vorbereiten. Sie konnen solches leckere Essen probieren.

Nach dem Rezept fur oladjew sind die Lebensmittel notig:

  • 6 mittler morkowok,

  • 2 Glaser des Weizenmehls,

  • 1/4 Glaser des Buchweisenmehls,

  • 3 Eier,

  • 30 gr. Der Hefen,

  • 50 gr. Des geriebenen festen Kases,

  • Der Zucker und das Salz nach dem Geschmack.

Ins Glas ist ein wenig die warme Milch gegossen, wir ruhren den Zucker durch, wir trennen die Hefen.

Die Eier, das Salz, der Zucker ist zusammen gemischt, wir erganzen die herankommenden Hefen.

Wir beginnen ein wenig, das Weizen- und Buchweisenmehl (den Buchweizen zu erganzen, auf der elektrischen Kaffeemuhle), die Milch zu zermahlen

Wir reiben die Mohren, den Kase, wir stellen in die Mischung aus.

Sorgfaltig ruhren wir die ganze Mischung durch.

Wie gewohnlich oladi auf skoworodke, auf dem Pflanzenol ausgebacken ist.

Das Rezept mohren- oladjew wird wie diatetisch erhalten, gewohnlich haben die Kinder Guten Appetit!, mit den Mohren essen. Diese Weise lasst zu, das Kind vom nutzlichen Produkt zu futtern. Und mit der sauren Sahne mohren- oladi werden noch leckerer sein, probieren Sie! Und man kann und mit der Konfiture naschen! Ubrigens wird es fur das ausgezeichnete Fruhstuck sogar herankommen. Приятного аппетита!

Sie sehen, noch eine Variante des Rezeptes, oladi mit den feuchten Mohren, auf der Sauermilch.