Die richtige Prozedur des Reinigens der Zahne

Wir leben-leicht begrusst Sie!

Zur Zeit wird in der ganzen Welt die groe Aufmerksamkeit den prophylaktischen Maen nach der Verhinderung der Erkrankungen der Hohle des Mundes zugeteilt, deshalb die Menschen im vorgeruckten Alter in den zivilisierten europaischen Landern wissen davon, was ist Alter ohne Zahne nicht. Dort sorgen die Menschen fur die Zahne sorgfaltig, es existiert die besondere Kultur zum Abgang des Zahnfleisches und der Zahne. Es zeugt davon, dass sich die Menschen zur Gesundheit vorsichtig verhalten. In unserem Land ist aller nicht so gunstig.

Viele uns verstehen nicht, richtig fur die Hohle des Mundes, obwohl die Prozedur des Reinigens der Zahne ganz nicht die komplizierte Veranstaltung zu sorgen. Die Regeln des Reinigens der Zahne sind genug einfach, sie beachten es kann ein beliebiger Mensch:

  1. Nach der richtigen Methode die Zahne muss man zwei Male im Tag reinigen,

  2. Vergessen Sie nicht, die Zahnburste einmal pro Quartal, und zu tauschen wenn Sie die respiratorische Erkrankung, sofort nach der Krankheit verlegt haben,

  3. Unbedingt verwenden Sie einmal pro Tag fur das Reinigen den Zahnfaden oder jerschik,

  4. Eine Ernahrung soll richtig sein, bemuhen Sie sich, den Gebrauch der Suigkeiten zu beschranken,

  5. Nach dem Essen wenden Sie die Kauradiergummis ohne Zucker an, kauen Sie sie nicht mehr als funf Minuten,

  6. Im Laufe des Jahres planen Sie nicht weniger als 2 Male den Besuch zum Zahnarzt, sogar ein, falls Sie nichts beunruhigt.

Die Hauptregel – die obligatorische Prozedur nach der Reinigung der Zahne nach dem Fruhstuck, dem Morgen und vor dem Traum, dem Abend. Wir haben uns an die Prozedur der Reinigung der Zahne bis zum Fruhstuck gewohnt, aber es ist falsch, so handelt die Mehrheit von uns. Nach dem Fruhstuck in der Hohle des Mundes bleiben die Teilchen der Nahrung, und es ist der Mittwoch fur die Entwicklung der Bakterien. Es ist Vorbedingung fur die Entwicklung der Erkrankungen des Zahnfleisches und der Karies. Deshalb ist es, richtig, nach dem Fruhstuck Zahne zu putzen.

Am Abend muss die Prozedur dem sorgfaltigen Reinigen der Zahne das Hauptgewicht legen. Doch fruhstuckten wir im Laufe vom Tag, speisten, speisten, wendeten su an, bissen durch, also zog sich die Mundhohle dem Angriff von verschiedenen Mikroben unter. Man muss sich daran erinnern, dass nach dem Essen und zur nachtlichen Zeit, unser Organismus die ungenugende Zahl sljuny produziert, es schwachen die Schutzkrafte des Organismus, es bildet sich der Uberfall auf den Zahnen.

Deshalb muss die Prozedur dem richtigen Reinigen der Zahne das Hauptgewicht legen.

Sie halten die Burste unter dem Winkel 45 Grad zu den Zahnen, die Bewegungen sollen vorsichtig und vorsichtig, aus einer Seite in andere, vom Zahnfleisch zu den Randern der Zahne sein. Weiter drehen Sie die Burste senkrecht um und Sie reinigen die inneren Oberflachen der Zahne. Gewohnlich verbrauchen wir fur diese Prozedur nicht mehr als 30 Sekunden, und das richtige Reinigen der Zahne soll nicht weniger als drei Minuten sein.

Nach dem Reinigen der Zahne, es ist notig mit Hilfe des Fadens nach den Interzahnraumen spazieren zu gehen, und mit, der Hilfe jerschikow, die Sprache zu reinigenund den Uberfall zu entfernen. Jerschiki werden dort helfen, wohin die Zahnburste nicht erreichen kann.

Die Zahnburste muss man mit dem kleinen Kopf, weich kaufen. Solche Burste kann durch die am meisten unzuganglichen Stellen in der Hohle des Mundes spazieren gehen. Die Zahnburste muss man oft tauschen, da im Badezimmer die warme und feuchte Umgebung, in der sich die Mikroben und die Bakterien schnell entwickeln konnen. Ich seife die Burste am Morgen immer ein, und in solcher Art gebe ich bis zum Abend ab.

Wie Sie sehen, die Prozedur des Reinigens der Zahne ganz unkompliziert, bemuhen Sie sich, diese elementaren und einfachen Regeln zu achten, so konnen Sie sich sichern und, die Zahne von den Gesunden aufsparen.

Fur Sie anschauliches Video, den Arzt – fuhrt der Zahnarzt wie vor, richtig Zahne zu putzen, schauen Sie an, sich die Prozedur unkompliziert, einfach, ganz unkompliziert zu merken.