Das Rezept mohren- maffinow

Wir leben-leicht Begrusst Sie!

Hinter dem Fenster der Herbst, ist die Ernte gesammelt, mich hat in diesem Jahr morkowka erfreut, ich bin viel sie hat gesammelt. Etwas Tage tranken den Saft von ihr, bereitete die koreanischen Salate vor, spater hat entschieden, dass es langweilig ist. Ich werde versuchen, nutzlich owoschtschu etwas andere Anwendung zu finden.

Ich vergottere das Backen, und besonders in silikonowych formotschkach. Meine Geliebten maffiny, es einfach das Lied! Also, womit ich sie nur nicht buk, und heute ist mir die Idee gekommen, wertvoll owoschtsch – die Mohren anzuschlieen. Sie ist auf die Existenz, wie die Fullmasse in klein keksikach auch berechtigt.

Es sich ergab es ist sehr lecker, reichlich, appetitlich. Mohren- maffiny werden auch als sakussotschnoje die Platte, auch als das Backen zum Tee herankommen.

Leicht, unkompliziert, schnell, die Lebensmittel zuganglichst vorzubereiten.

Furs erste bereiten Sie solche Lebensmittel vor:

  • Die Mohren tertaja – das 1 Glas,
  • Der Kase fest tertyj – 3/4 Glaser
  • Das Mehl weizen- – 6 Art. der Loffel ohne Anhohe,
  • Die Eier – 2 scht,
  • Das Ol sahnen- – 80 gr,
  • Das Salz, die Zutat karri – nach dem Geschmack,
  • Der Krumelpflug – der Teeloffel.

Mein, drei auf dem mittleren Reibeisen die Mohren.

Das Ol sahnen- erweicht, das Ei, das Salz, die Zutat ruhren wir vom Mixer.

Wir erganzen den geriebenen Kase, die Mohren, das Mehl, den Krumelpflug, wir setzen fort, vom Mixer zu ruhren.

Auf dem Ausgang soll es wird sich der genug dicke Teig ergeben.

Der Teig ist nach formotschkam ausgelegt. silikonowyje ole ich die Form nicht ein, ein beliebiges Backen wird ausgezeichnet abgenommen.

Die Backrohre warme ich auf, ich unterbringe mohren- maffiny, fur 20 Minuten, die Temperatur 180 Grad ausgebacken zu werden.

Aller, das Backen hat sich lecker, aromatisch ergeben. Es ist hochste Zeit, den Tee zu trinken, und wenig wird wer erraten, dass in maffinach morkowka anwesend ist,der Geschmack karri gibt dem Backen das pikante Nussaroma. Guten Appetit!