Der Heil- und universelle Balsam.

Ich begrusseAlle Leser des Blogs zhivem-legko!

Heute will ich Ihnen vom universellen Medikament mitteilen. Universell wird er angenommen, weil mit dem Erfolg bei der Behandlung der am meisten verschiedenen Erkrankungen verwendet werden kann.

Versuchen Sie, den Heilbalsam vorzubereiten.

Was man auf die Balsame bringen kann

Das Wort dieses deutsch, und zum Deutschen ist aus dem Latein gekommen.

Als die Balsame nennendie stark alkoholhaltigen Getranke mit dem Inhalt des Spiritus, in die die Heilgraser, korenja und andere Stoffe erganzen.

Dieser Zusatze machen die Balsame heil- und nutzlich fur die Gesundheit.

Das Mittel kann man bei der Behandlung verwenden:

  • Das Asthma,
  • Der Ohrenentzundung,
  • Der Kieferhohlenentzundung,
  • Die herzlichen-Gemaerkrankungen,
  • Die nervosen Verwirrungen,
  • Die onkologischen Krankheiten,
  • Die Magen-Darmprobleme,
  • Erhoht den Tonus des Organismus,
  • Tragt zur schnellsten Heilung der Wunden bei.

Fur die Vorbereitung des Balsams muss man sich ein wenig bemuhen. Zu seinem Bestand gehort die groe Menge der Graser, die man selbst sammeln kann oder, in der Apotheke kaufen. Alle Komponenten zuganglich, sie zu erwerben wird das groe Werk nicht bilden.

Fur die Herstellung des Balsams uns ist es erforderlich:

  • Auf 100 Gramm tyssjatschelistnika und der Fruchte der Heckenrose,
  • 5 Gramm des Grases des Beifues.

Nehmen Sie den Funf1-Liter-Kochtopf und schutten Sie dorthin die Heckenrose und tyssjatschelistnik aus. Erganzen Sie den Extrakt tschagi (befungin) 200 ml, wird er in den Apotheken verkauft.

Uberfluten Sie 3 Liter des Wassers und geben Sie fur 1 Stunde fur das Bestehen ab.

Nach auf dem kleinen Feuer ist bis zum Kochen hingefuhrt, und ist fortgesetzt, im Laufe von 2 Stunden zu kochen.

Sieben Sie durch den Mull durch.

Erganzen Sie 600 gr. Des Honigs, 200 ml. Des Saftes der Aloe (kaufen Sie in der Apotheke), 250 gr. Des Kognaks.

Des Balsams werden sich 3 Liter ergeben, fullen Sie es ins Dreiliterglas um.

Bedecken Sie die Kapazitat, und gestatten Sie, noch 2 Stunden bestanden zu werden.

Ubernehmen Sie im Laufe von den ersten 6 Tagen – eine Stunde vor der Aufnahme der Nahrung, 3 Male im Tag einen Teeloffel.

In die nachsten Tage vergrossern Sie die Dosis bis zum Suppenloffel.

Den Balsam zu ubernehmen es ist von 2 Wochen bis zu 3 Monaten empfehlenswert.

Ich empfehle, es auf die Ausrustung zu nehmen, er hilft wirklich wirksam und gut.

Und ich wunsche Ihnen den Erfolg und die Gesundheit!

Leben Sie nach dem Prinzip: Wurde selbst geheilt, hilf und sage anderem vor!

Gerade bemuhe ich mich unter solchem Motto eben, zu leben!