osteoartros: die Grunde und die Behandlung

Mit zunehmendem Alter fangen bei vielen uns die Probleme mit den Gelenke an. Ihre Beweglichkeit ist in Verlegenheit, und die Bewegungen werden von den Schmerzen begleitet. Das alles die Merkmale osteoartrosa, der chronischen Erkrankung, die die Gelenke trifft und zwingend oft vollstandig, die Lebensweise zu tauschen.

Was bei osteoartrose geschieht Um es zu verstehen, muss man bis ins Einzelne den Bau des Gelenkes kennenlernen.

Das Gelenk ist von zwei Knochenoberflachen gebildet, zwischen denen sich der Knorpel befindet. Gerade das Vorhandensein des Knorpels gewahrleistet die freie Bewegung des Gelenkes, bei verschiedenen Bewegungen spielt er die Rolle des Dampfers, den Druck auf den Knochen verringernd.

Der Knorpel besteht aus den Fasern des Anschlussstoffes, die in scheleobrasnoj die Substationen – der Matrix gelegen sind. Sie ist glikosaminoglikanami gebildet, und gerade geht auf Kosten der Matrix eine Ernahrung des Knorpels, sowie die Wiederherstellung der beschadigten Fasern.

Dank solchem Bau kann der Knorpel die Flussigkeit einsaugen, wenn sich das Gelenk im ruhigen Zustand befindet, und bei der Belastung handelt die Flussigkeit ins Gelenk, das Schmieren sustawnych der Oberflachen gewahrleistend. Gerade reagiert auf Kosten dieser Besonderheiten der Knorpel auf die Belastung biegsam, der sich die Gelenke im Laufe vom Leben unterziehen.

Mit der Zeit altern die Fasern, die den Knorpel bilden, und werden zerstort. Im gesunden Gelenk geht den Prozess der Wiederherstellung der Stoffe parallel – es bildet sich solche Zahl der neuen Fasern. Wenn dieses Gleichgewicht verletzt wird, so beginnt der Stoff des Knorpels, zerstort zu werden. In erster Linie verliert der Knorpel die Fahigkeit, die ausreichende Zahl des Wassers einzusaugen, wie vertrocknen wurde, wird bruchig und schon kann die Funktionen des Dampfers nicht vollwertig erfullen.

Je nach der Entwicklung osteoartrosa der Knorpel istontschajetsja bis zur vollen Zerstorung, und wird der Verlust des Knorpels vom Wuchern des Knochenstoffes kompensiert. Es bringt zum Deformieren des Gelenkes, den Schmerzen, der Schwierigkeit der Bewegung eben, die die Haupterscheinungsformen der Erkrankung sind.

Zur Entwicklung osteoartrosa das uberflussige Gewicht, tragen die uberschussigen Belastungen, die Reihe der Erkrankungen bei, einschlielich die angeborenen Pathologien, die Verletzungen usw. erschwert Solche Vielfaltigkeit der Grunde die Auswahl der richtigen Behandlung.

Festzustellen, dass es bei Ihnen gerade osteoartros, mit Hilfe des Rontgenogramms moglich ist. Je nach der Stufe der Ausgepragtheit der Veranderungen unterscheiden vier Stadien der Erkrankung: von ersten, leichtest, bis zu vierter, wenn der Bau des Gelenkes praktisch vollstandig verletzt ist.

Die Erkrankung trifft hauptsachlich der alteren Leute, jedoch konnen seine ersten Merkmale und bei 30-40-летних der Menschen bemerkt werden. Leider, nicht immer gelingt es, die Erkrankung auf dem fruhen Stadium an den Tag zu bringen: bei den Patientinnen fehlen die Klagen, wahrend auf dem Rontgenogramm die Veranderungen im Knorpel schon sichtbar sind.

Da bei osteoartrose sustawnoj der Knorpel erstaunt ist, werden bei der Behandlung die Praparate, die es schutzen und fahig ernannt, seine Struktur zu verbessern. Es ist sogenannt chondroprotektory, die in Form von den Tabletten oder den Injektionen (intramuskular und wnutrissustawnych verwenden). Auch wird die antiphlogistische Therapie und die Injektionen gljukokortikoidow in die Hohle des Gelenkes oder neben ihm verwendet.

Um den Zustand des Kranken zu erleichtern, muss man nach Moglichkeit die Belastung auf das Gelenk verringern. Dazu kann man die Muskeln, die sich neben ihm befinden, mit Hilfe der speziellen Ubungen, der Massage, sowie der physiotherapeutischen Methodiken festigen.

Wenn sich die Behandlung nicht effektiv zeigt, so laufen zur ortopadischen Versorgung des Gelenkes herbei.

osteoartros – die Erkrankung, die noch vor kurzem zum Verlust der Arbeitsfahigkeit und der bedeutenden Senkung der Qualitat des Lebens brachte. Jedoch werden zur Zeit alle neuen Methoden der Behandlung entwickelt, zulassend, mit der Erkrankung auch als zu kampfen ist man moglich ist langer, die Beweglichkeit der Gelenke aufzusparen.

Auf den Rechten der Werbung