Das Viagra: die Plusse und die Minus

Die Gelehrten entwickelten das neue Praparat fur die Vergroerung des Nebenflusses des Blutes zumHerzmuskel undder Senkung des Arteriendrucks. Jedoch hat er die Erwartungen nicht rechtfertigt. Dafur es war bemerkt, dass dieses Praparat den deutlichen Nebenfluss des Blutes zuden Mannergeschlechtsorganen, und gewahrleistet, wie sich die Untersuchung, die Qualitat erekzii verbessert. Dieses Praparat war das Viagra genannt.

Er gilt nur dann, wenn der Mann die naturliche sexuelle Anregung erprobt, undwenn der Geschlechtsakt erledigt ist, das Glied kehrt inden entspannten Zustand in der naturlichen Weise zuruck. Mit anderen Worten, das Viagra beeinflusst nurdie naturlichen Mechanismen des Entstehens erekzii unddarin war ihreunumstossliche Neuheit unddas Geheimnis der riesigen Popularitat.

Als Ergebnis der Forschungen, das Viagra kann helfen:

  • Den Patientinnen mit den psychogenen Verstoen erekzii;
  • Mit dem Diabetes;
  • Mit der Atherosklerose;
  • Mit der Beschadigung der Nerven, die zuden Behaltern des Gliedes gehen;
  • Mitder Beschadigung des Ruckenmarks und anderen begleitenden klinischen Zustanden;
  • Den Menschen, die gleichzeitig eine ganze Reihe der Medikamente usw. ubernehmen

Aber leider alle Arten erektilnoj die Dysfunktionen dieses Praparat, nicht im Zustand zu heilen.Auf jeden Fall muss man sich vor der Aufnahme irgendwelcher Praparate, beim Arzt konsultieren.

Wenn man vorsichtig sein muss

Uber das Viagra naslyschany aller. Aberwenig wei wer vonihren nebensachlichen Handlungen undden ernsten Folgen der unkontrollierten Aufnahme.

  • Die Vorsicht inder Anwendung des Viagras ist den Menschen notwendig, die nach der Aufnahme im Begriff sind verschiedenen Geschlechtes die Mechanismen zu verwalten. Manchmalkann nach der Aufnahme des Praparates beim Menschen die schnell gehende Veranderung des Farbensinnes mitdem Vorherrschen der blauen Farben entstehen.In diesem Zusammenhanghat die Fuhrung einen der amerikanischen Fluggesellschaften den Piloten verboten, das Viagraeine Stunde vorden Flugen zu ubernehmen.
  • Besonders vorsichtig mussen die Menschen mitden schweren Erkrankungen des herzlichen-Gemasystems (die herzliche Mangelhaftigkeit, der Stenokardie, dem verletzten Gehirnblutkreislauf) sein. Ihnenist die standige arztliche Kontrolle notwendig. Der Geschlechtsaktist eine ernste physische Belastung fur den Menschen mitden kardiologischen Problemen.Daran ist notig es sich zu erinnern, wenn solche Symptome, wie die Schmerzen imHerz bei физичеcкой der Belastung und\oder inder Ruhe, den Versto des Gedachtnisses undder geistigen Arbeitsfahigkeit, fortschreitend furder letzten etwas Monate vorhanden sind. Ernst zurFrage heranzukommen kostet auch, wer den Infarkt oder den Hirnschlag verlegt hat. Es bedeutet, dass essich beim Arzt uber die Zweckmaigkeit der Aufnahme des Viagras obligatorisch zu konsultieren ist notig.
  • Es geben einige Manner, diedas Viagra nicht ubernehmen sollen. Da das Viagra anden biochemischen Prozessen teilnimmt, die mitdem Austausch des Oxids des Stickstoffes verbunden sind, kann sie mitanderen medikamentosen Praparaten zusammenwirken, die von den Nitraten genannt werden, die fur die Behandlung der Erkrankungen des Herzes verwendet werden. Deshalbsoll ein beliebiger Mann, der die Nitrate in jeder Art ubernimmt, das Viagrabei welchen Umstanden nicht ubernehmen.
  • Es ist notig die Vorsicht undjenen Patienten zu beachten, beidenen fruher priapism vorhanden war.Obwohl esfur heutekeiner Mitteilung vondes Entstehens priapisma aufdem Hintergrund der Aufnahme des Viagras, den Patienten registriert ist,die eine Geneigtheit zuseinem Entstehen haben, es ist die ernste arztliche Kontrolle auch notwendig.

Betreffs der Einwirkung des Viagras aufdie gesunden Manner, die naslyschany uberdas wundertatige Praparatdie Neugierde, jenen,nach Meinung der Experten der Firma Пфайзер eben befriedigen wollen,leistet das Viagra aufihnen keine Handlung nicht!Das heit, wenn beim Gebrauch der Tablette des Viagrashaben Sie irgendwelchen revolutionaren Durchbruch inder eigenen Sexualitat gefuhlt, bedeutetallem Anschein nach man braucht, aufdie Konsultation zuandrologu auszusteigen. Ganzbedeutet nicht unbedingt es das Vorhandensein irgendwelcher Erkrankung, jedochwird die Uberprufung nicht beschadigen.

Die am meisten verbreiteten Nebeneffekte:

  • Der Kopfschmerz (15,8 %);
  • Die plotzliche Rotung der Person unddes Halses (10,5 %);
  • Die Abwesenheit des Geruchs (5,5 %) unddie Rotung der Hohle der Nase (4,2 %).

Diese Nebenerscheinungen waren in der Regel nachdem Charakter temporar, schwach undgemassigt geauert,diktierten die Notwendigkeit der Unterbrechung der Behandlung nicht.

Aus ganz obenernannt kann man die Schlussfolgerung ziehen, dass das existierendefur heute Wissen uberdas gegebene Praparat zulasst, seinen Patienten, wie fur episodisch, als auchfur eine langwierige Behandlung erektilnoj die Dysfunktionen zu ernennen. Naturlich,unter Berucksichtigung aller Vorsichtsmanahmen.