Das petschenotschnyj Profil

Das petschenotschnyj Profil – der Satz der spezifischen Analysen des Blutes, der rechtzeitig erlaubt, die Erkrankungen der Leber undder Gallenblase zu diagnostizieren.

Welche Aussagen fur petschenotschnogo des Profils existieren

  • Die Erkrankungen der Leber;
  • Die Cholezystitis;
  • Die Gelbsucht.

Was die Kennziffern petschenotschnogo des Profils bezeichnen

1) das Allgemeine Eiwei— die Kennziffer, die die Gesamtmenge der Eiweisse imBlut widerspiegelt. Die Senkung des Inhalts des allgemeinen Eiweisses imPlasma wird bei den schweren Erkrankungen der Leber (infolge der Verkleinerung der Synthese der Eiweisse petschenotschnymi von den Kafigen) beobachtet.

Die normalen Bedeutungen des allgemeinen Eiweisses: 66—83g/l.

2) AssAT (AST, aspartataminotransferasa)— einesder Hauptfermente, die inder Leber synthetisiert werden. Inder Normist der Inhalt dieses Ferments in der Molke des Blutes klein, da sich sein groer Teil ingepatozitach (petschenotschnych die Kafige befindet).

Die normalen Bedeutungen AssAT:

  • Die Frauen – bis zu31jed/l;
  • Die Manner – bis zu37jed/l.

3) AlAT (ALT, alaninaminotransferasa)— das Ferment, das inder Leber synthetisiert wird.Ihr groer Teil befindet sich undarbeitet inden Kafigen der Leber, deshalb inder Normist die Konzentration ALT im Blut klein.

Die normalen Bedeutungen AlAT:

  • Die Frauen – bis zu34jed/l;
  • Die Manner – bis zu45jed/l.

4) Bilirubin allgemein– das gelbe Pigment des Blutes, dassich infolge des Zerfalles des Hamoglobins, mioglobina und zitochromow bildet.

Die normalen Bedeutungen des Allgemeinen bilirubina: 3,4—17,1mkmol/l.

5) Bilirubin der Geraden (bilirubin kon’jugirowannyj, verbunden)— die Fraktion des Allgemeinen bilirubina des Blutes

Die normalen Bedeutungen gerade bilirubina: 0—7,9mkmol/l.

6) Bilirubin indirekt (bilirubin nekon’jugirowannyj, frei) -der Unterschied zwischen den Kennziffern allgemein undgerade bilirubina.

Die normalen Bedeutungen indirekt bilirubina: <19mkmol/l.

7) das Gamma-gt (das Gamma-glutamiltransferasa)— das Ferment, das vorzugsweise inden Kafigen der Lebern undder Bauchspeiseldrusen enthalten ist.

Die normalen Bedeutungen das Gamma-gt:

  • Die Manner<55jed/l
  • Die Frauen <38jed/l

8) Fosfatasa alkalisch – das Ferment, das inden Stoffen des Menschen breit verbreitet ist. Die meiste klinische Bedeutung haben petschenotschnaja unddie Knochenformen alkalisch fosfatasy, deren Aktivitatsich in der Molke des Blutes klart.

Die normalen Bedeutungen fosfatasy der Alkalische: 30—120jed/l.

9) das Cholesterin (wird das Cholesterin allgemein) – wesentlich lipid des Blutes, der in den Organismus mit der Nahrung handelt, sowie von den Kafigen der Leber synthetisiert.

Die normalen Kennziffern des Cholesterins: 3,2—5,6mmol/l.

Welche die Vorbereitung aufdie Forschung notig ist

Furdie Tagemuss man bis zur Entnahme des Blutes die Aufnahme des Alkohols, in1 Stunde— das Rauchen ausschlieen. Die Entnahme des Blutes ware es wunschenswert, auf nuchternen Magen indie Morgenstunden zu erzeugen. Zwischen der letzten Aufnahme der Nahrung undder Entnahme des Blutes sollnicht wenigerals 12Stunden gehen. Der Saft, den Tee, der Kaffeewerdennicht zugelassen. Man kann das Wasser trinken. Man muss die erhohten psychoemotionalen und physischen Belastungen ausschlieen.

Welche Fristen der Erfullung der Analyse

1Tag.