Die allergologischen Proben

Die allergologischen Proben (die Hautprufungen inder Allergie)die obligatorische Forschung bei jeder Art der allergischen Erkrankungen. Es wird, um durchgefuhrt die individuelle Sensibilitat des Menschen zuverschiedenen Allergenen zu bestimmen.

Bei welchen Erkrankungen die allergologischen Proben ernennen

Die Forschung wird bei den folgenden allergischen Erkrankungen ernannt:

  • Das Bronchialasthma (wird von der erschwerten Atmung, der Erstickung, der Atemnot gezeigt);
  • pollinos— chronisch oder saison- (der Fruhling, den Sommer) (wird vom Schnupfen, dem haufigen Niesen, dem Jucken inder Nase oder saloschennostju der Nase gezeigt);
  • Die Lebensmittelallergie (wird vom Jucken undwyssypanijami aufder Haut gezeigt);
  • Allergisch rinit (wird vom Schnupfen gezeigt), die Bindehautentzundung (wird vom Jucken undder Rotung der Augen, slesotetschenijem gezeigt);
  • Die medikamentose Allergie (wird vom Hautausschlag, dem Jucken, dem Odem Kwinke gezeigt);
  • Die allergische Hautentzundung (wird vom Jucken undwyssypanijami aufder Haut gezeigt).

Wie die Forschung durchgefuhrt wird

Fur die Hautprufungen verwenden die Losungen der Allergene: der Graser, des Blutenstaubs, epidermissa der Tiere, des Giftes der Insekten, der Nahrung, der Medikamente.

  1. Nakoschnyje (applikazionnyje)feuchten die Proben — die Losung des Allergenes marlewyj den Tupfer an undlegen es aufdie unbeschadigten Grundstucke der Haut auf.
  2. Die skarifikazionnyje Prufungen— aufdie reine Haut des Unterarmes tragen die Tropfen der Allergene auf,durch sie einmalig skarifikatorom machen die kleinen Kratzern.
  3. Die prik-Prufungen— aufdie reine Haut des Unterarmes tragen die Tropfen der Allergene auf, durch sie die einmaligen Nadeln machen die leichten Injektionen (aufeinen Millimeter indie Tiefe).

Furstellennicht mehr als 15Proben mitden Allergenen einmal.

Wer fuhrt die allergologischen Proben durch

Die allergologischen Proben fuhrt der Arzt-Allergologe durch.

Wo die Hautprufungen durchgefuhrt werden

Die Hautprufungen werden inprozedurnom den Kabinett der allergologischen Abteilung unter Kontrolle des Arztes-Allergologen durchgefuhrt.

Wie die Ergebnisse bewerten

Wenn ander Stelle des Auftragens des Allergenes aufder Haut die Rotung oder das Odem erschienen ist,hat santschit der Mensch eine Allergie aufdiesen Stoff.

Die Hautprufungenbewerten, je nach der Art des Allergenes,durch 20 Minuten, 5—6 Stunden und1—2Tagegeben die Liste eben aus, inder die Ergebnisse bezeichnet werden:

  • Der Negative;
  • slabopoloschitelnyj;
  • Der Positive;
  • Der Zweifelhafte.

Wiesich auf die Forschung vorzubereiten

Furdie Tageware es bis zu den Hautproben wunschenswert, aufdie Aufnahme antigistaminnych (protiwoallergitscheskich) der Praparate zu verzichten. Vor der Durchfuhrung der Proben bearbeitet der Arzt die Haut von der alkoholischen Losung.

Welche Empfindungenwahrend der Forschung

Es ist die schmerzlosen undunblutigen Methoden. Es wird nur die leichte Injektion oder der Kratzer empfunden.

Welche Gegenanzeigen fur die Durchfuhrung der allergologischen Proben existieren

Die Hautprufungen inder Allergie haben viele Gegenanzeigen. Es:

  • Die Verscharfung der laufenden allergischen Erkrankung;
  • Der scharfe infektiose Prozess (ORWI, die Anginau.a.);
  • Die Verscharfung anderer chronischer Erkrankung;
  • Eine langwierige Therapie von den hormonalen Praparaten (kortikosteroidy);
  • Die Schwangerschaft;
  • Die Aufnahme antigistaminnych (protiwoallergitscheskich) der Praparate;
  • Das Alter ist als 60Jahre alterer.

Wie die Allergie zu diagnostizieren, wenn die allergologischen Proben kontraindiziert sind

Bei Vorhandensein von den Gegenanzeigen zuden Hautprufungen, die Diagnostik der Allergie kann manmit Hilfe der Analysen des Blutes – das Allergologische Profil durchfuhren.

Welche Komplikationen sein konnen

Bei der Durchfuhrung der allergologischen Proben selten, aberkommen die Komplikationen vor, die inden auerst geausserten allergischen Reaktionen, bis zuanafilaktitscheskogo des Schocks gezeigt werden.